Blog

Die zweite Welle

Es ist fürchterlich.Ich mag Menschen, bin ihnen gerne nahe. Und genau damit bedrohe ich sie. Herz und Verstand rennen in verschiedene Richtung, im Raum zwischen beidem entsteht Frust, der zur Wut wird. Neben teilweise verheerenden wirtschaftlichen Folgen sind die psychischen Folgen der Maßnahmen gegen die Seuche nicht zu unterschätzen. Doch was tun? Viele von jenen,…

Keine echten Schwaben?

Ich fass mal ganz subjektiv zusammen: 500 Randaleur:innen machen eine Polonaise der Gewalt durch die Stuttgarter Innenstadt. Alle sind bestürzt, da das mit ihrem Bild des beschaulichen Stuttgarts nicht zusammenpasst. Zur Ehrenrettung des kehrwöchlichen Schwabenbildes behauptet der Polizeichef, man hätte beim Krawallieren kaum schwäbisch gehört. Trotzdem haben viele der Festgenommenen einen deutschen Pass. Aber halt!…

Anstand halten

Die Bewegung für Radikale Empathie hat Gestalter dazu aufgerufen, Plakate zu gestalten, die im Zuge der seuchenbedingten Stilllegung in der Stadt aufgehängt wurden. Martin Zentner illustrierte ein Plakat, auf welchem ich mit ihm gemeinsam zu sehen bin.

Blasenplatzen

Ich höre es grad überall platzen. Es sind die Filterblasen, die unter lautem Getöse in sich zusammenfallen. Gestern kämpfte man noch Seite an Seite gegen den Klimawandel oder für das Recht, das Klima zu wandeln, man klopfte sich in seiner Blase gegenseitig auf die Schulter. Heute klopft man sich ins Gesicht, erbittert uneins darüber, ob…

Das größere Stück vom Kuchen

Soziale Gerechtigkeit! Wird gerne gefordert und ist auch eine feine Sache. Jene, die viel haben, geben jenen, die wenig haben etwas ab. Die Rollen dabei sind ganz klar verteilt: Spender und Bittsteller. Und da dies nicht auf Freiwilligkeit beruht, sorgt der Staat für die Umverteilung von Almosen. Er besteuert die Wohlhabenden, damit er daraus ein…

Lärmende Horden

Es gibt Menschen, die mögen es laut. Sie trinken Alkohol, nehmen Amphetamine (Ritalin für Erwachsene) und tanzen gerne zu lauter Musik – vorzugsweise Nachts, im Zentrum der Stadt und am Wochenende. Ihnen bereitet das Freude. Jene, die in Ruhe schlafen wollen, haben weniger Freude daran. Darum gibt es eine großartige Erfindung: Man sperrt die tanzende Meute einfach in…


Meinem Blog folgen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.